KURSANGEBOT > POLIER/WERKMEISTER > WERKMEISTERSCHULE

Unternehmerprüfung - Zusatzlehrgang für Werkmeister & Bauhandwerker

Trainingseinheiten:
85

Zusatzlehrgang für Werkmeister
Die Unternehmerprüfungsverordnung BGBl. 453/93 sieht im §8 Abs. 2 Z8 vor, dass für Absolventen der Werkmeisterschule die Unternehmerprüfung (160 LE - Kurs mit schriftl. + mündlicher Prüfung) entfällt, wenn ein Zusatzlehrgang im Ausmaß von mind. 80 Stunden erfolgreich besucht wurde.

Zielgruppe:
Teilnehmer und Absolventen der Werkmeisterschule

Inhalt:
* Kommunikation und Verhalten innerhalb des Unternehmens und gegenüber dem Unternehmen nicht angehöriger Personen und Institutionen
* Marketing
* Organisation
* Unternehmerische Rechtskunde
* Rechnungswesen
* Mitarbeiterführung
* Personalmanagement

Prüfung:
mündliches Fachgespräch

Zielsetzung:
Unternehmerprüfung

WICHTIG:
Beachten Sie die Unternehmerprüfungsverordnung BGBl. 453/93 §8 Abs. 2 Z8

Hinweis:
Information und Anmeldung:

Die Anmeldungen zu allen Veranstaltungen müssen schriftlich per Post, E-Mail, Fax oder via Internet erfolgen. Da wir bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmeranzahlen haben, erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge.
Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmeranzahl durchgeführt wird, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn.
Nur in Ausnahmefällen wird damit bis eine Woche vor Kursbeginn zugewartet.
Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehest möglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheiden für das Zustandekommen des Kurses sein kann!
Kursname:

Unternehmerprüfung - Zusatzlehrgang für Werkmeister & Bauhandwerker

OrtTerminVA-NummerPreis 
BAUAkademie OÖ
Mo-Do 8.00-17.00, Fachgespräch Fr 25.03.2016 ab 8.00 Uhr
von 14.03.2016
bis 24.03.2016
40305015 880,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: