Kursangebot
Kurssuche
Datum von
 
Datum bis
 

NEWS

Investition in die Zukunft - BAUAkademie OÖ wird umfassend erweitert

Das Bau.Wissens.Zentrum der BAUAkademie OÖ in Steyregg hat sich mit Innovationsgeist und Weitblick als Top-Weiterbildungsanbieter für die Baubranche etabliert und wird die Speerspitze für die Digitalisierung im Bau in Österreich sein. In der ersten Bauphase werden 9 Millionen Euro investiert, der Baubeginn ist für Herbst 2021 geplant.
 
Wie mit Innovationsgeist und Weitblick die BAUAkademie OÖ bereits seit fast vier Jahrzehnten jährlich rund 600 Lehrlingen und 3000 Teilnehmenden die Aus- und Weiterbildung für die österreichische Bauwirtschaft ermöglicht, davon konnte sich Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner bei seinem Besuch am Montag, den 14. September am Standort Lachstatt in Steyregg ein Bild machen.  Das Land OÖ hat in der Vergangenheit Qualifizierungsmaßnahmen unterstützt und wird dies in Zukunft auch unter anderem für Jugendliche tun. „In Lachstatt wurde vor 40 Jahren ein Ort zur Aus- und Weiterbildung für die Bauwirtschaft geschaffen. Hier kann sich das Bauwissen richtig entfalten, vom Lehrling bis zum Akademiker findet jeder das passende Angebot für die Karriere am Bau“, ist Landesrat Markus Achleitner überzeugt.

Damit der Vorreiter für gesamtheitliches Bauwissen der steigenden Nachfrage entspricht und die Modernisierung und Digitalisierung des Aus- und Weiterbildungsangebotes weiter umsetzen kann, wird der Standort umfassend erweitert. Der Ausbau der BAUAkademie OÖ wird im Sinne eines topmodernen und zukunftsorientierten Bildungszentrums für die Bauwirtschaft mit der Bezeichnung „Bau.Wissens.Zentrum“(BWZ) geplant.

zu den Fotos BWZ-Zubau

Zur Kurzfassung des gesamten Pressetextes

NEWSLETTER der BAUAkademie BWZ OÖ

Newsletter "BWZ Kursprogramm 2020/2021"
zum Newsletter  vom 18. September 2020

Newsletter "Aus- und Weiterbildungsprogramm 2020/2021"
zum Newsletter  vom 2. September 2020

Newsletter "Bauwissen.online - Die neue digitale Wissensplattform"
zum Newsletter  vom 21. August 2020

Newsletter "Tagungen // Webinare // Infoabende"
zum Newsletter   vom 6. August 2020

BAUAkademie BWZ OÖ / Ihre LEHRLINGE - unsere NEWS
zum Newsletter   vom 27. Juli 2020

Newsletter STIPENDIEN und NOVELLEN
zum Newsletter   vom 10. Juli 2020

Newsletter Zukunftsstudium MSc BIM in der BAUAkademie BWZ OÖ
zum Newsletter   vom 16. Juni 2020

Newsletter Studienlehrgänge in der BAUAkademie BWZ OÖ
zum Newsletter   vom 04. Juni 2020


Melden Sie sich an - wir informieren Sie regelmäßig!

Ihre Zukunft in der BAUAkademie BWZ OÖ


Wir erweitern unser Team und suchen ab sofort eine/n:


Bildungsadministrator/in (m/w/d)


Die Details finden Sie in der Stellenausschreibung!

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter personal@ooe.bauakademie.at


Stellenausschreibung

Demolierungssprengkurs

Spezialseminar: Demolierungs- und Bauwerkssprengen
Auffrischung der Sprengpraxis


In diesem 2-tägigen Spezialseminar werden Sie mit dem Thema Demolierungssprengen und Bauwerkssprengen in Theorie und Praxis vertraut gemacht.

Termin: 29. + 30. Oktober 2020, Do 08:00 - 17:00 Uhr, Fr 08:00 - 15:00 Uhr

Die Sprengung von 2018 des 8m hohen Turms in Gemischtbauweise konnte auf der Facebook-Seite der BAUAkademie OÖ live mitverfolgt werden!
zum Video "Slowmotion"

zum Programm bzw. zum Anmeldeformular

9. OÖ Geotechniktag "ERDBAU - Stand der Technik, Innovationen"

Der 9. OÖ Geotechniktag ist eine Kooperation von VÖBU, IBBG und BAUAkademie BWZ OÖ und es konnten wieder hochkarätige Experten aus dem Fachbereich Geotechnik als Vortragende gewonnen werden.

TERMIN: Donnerstag, 22. Oktober 2020 von 09:00 - 16:40 Uhr
KOSTEN:€ 378,-


Ihre Anmeldung richten Sie bitte direkt an:
VÖBU
www.voebu.at

zum FOLDER Geotechniktag

WEBINAR: Bauphysik auf der Baustelle

Auf einer Baustelle sind täglich Entscheidungen zu treffen, die massive Auswirkungen auf die Bauphysik haben können.
So macht ein WU-Beton noch lange keine weiße Wanne. Ein verschobenes Fenster kann genauso zu einem Problem werden wie der nunmehr auf einmal notwendige Einbau eines Elektroverteilers an der falschen Stelle.
Entscheidungen sind durch enge Terminpläne, aber auch oft durch mangelnde oder mangelhafte Detailpläne erst an der Baustelle zu treffen. Bauphysik ist immer noch das Stiefkind in der gesamten 'Bauausbildung', ein Nebenfach, das aber in alle Bereiche hinein spielt.
mit Dr. techn. Dipl.-Ing. Falko Ducia, MSc ETH

TERMIN:  Mi 7. Oktober 2020 von 09.00 - 12.00 Uhr
KOSTEN: € 190,-
(Frühbucher-Bonus bei Anmeldung bis 22.08.2020)

zur Online-Anmeldung

Webinar: ÖNORM B 2061 - Preisermittlung für Bauleistungen

Mit 1. Mai 2020 ist eine Neuauflage der ÖNORM B 2061 erschienen. Die Norm ist teilweise grundlegend geändert und bietet mit neuen Kalkulationsformblättern (z.B. K2 - Gesamtzuschläge) auch eine Reihe neuer Möglichkeiten der Kalkulation und deren Darstellung. Im Seminar werden, ausgehend von den K-Blättern, die Regelungen der ÖNORM erörtert.
mit Univ.-Prof. DI Dr. Andreas Kropik

TERMIN:  Mi 21. Oktober 2020 von 09.00 - 12.00 Uhr
KOSTEN: € 190,-
(Frühbucher-Bonus bei Anmeldung bis 05.09.2020)


zur Anmeldung

Zert. Gebäudesicherheits- und Sichtprüfer gem. ÖNORM B1300 für Wohngebäude und B1301 für Betriebsbauten

Zert. Gebäudesicherheits- und Sichtprüfer gem. ÖNORM B1300 für Wohnbauten


16.11. - 18.11.2020, Mo - Mi von 08.00 - 17.00 Uhr
Prüfung: Do 19. November 2020 ab 16:30 Uhr

KOSTEN: € 1.490,- inkl. Prüfung

Zert. Gebäudesicherheits- und Sichtprüfer gem. ÖNORM B1301 für Betriebsbauten - Zusatztag


19.11.2020, Do von 08.00 - 15.00 Uhr
Prüfung: Do 19. November 2020 ab 16:30 Uhr

KOSTEN: € 465,- inkl. Prüfung


Informationen und Anmeldung

Expertenforum Sichtprüfer - Rezertifizierung / Die aktuellen Neuigkeiten

Die für April angesetzte Sichtprüfertagung musste aufgrund der Coronakrise auf Mittwoch 21. Oktober 2020 verschoben werden.
Beim Expertenforum Sichtprüfer werden die aktuellsten Entwicklungen im Bereich der Gebäude und deren Sichtprüfungsnotwendigkeiten dargestellt, so dass jeder Sichtprüfer daran teilnehmen sollte.

Fachspezifische Themenkreise ermöglichen eine Weiterbildung der Gebäudesichtprüfer auf den aktuellsten Stand. Die Teilnahme an dieser Tagung ist für Absolventen der Zertifizierungsschulung der BAUAkademie OÖ zum zertifizierten Sichtprüfer nach B 1300 und B 1301 automatisch eine Rezertifizierung auf weitere 3 Jahre.
Das Originalzeugnis ist mitzubringen, weil auf diesem der Verlängerungsvermerk eingetragen wird.

Termin: Mittwoch, 21. Oktober 2020 von 08.00-17.00 Uhr
Frühbucher-Bonus bis 05.09.2020
Kosten: € 390,-

Detail-Informationen im Folder

Dach- und Fassadenakademie - NEU

Modernisierung der Meistervorbereitungskurse für Dachdecker & Spengler!
Die Kurstermine für Kursstart Oktober 2020 sind bereits online!

Für Nähere Auskünfte steht Frau Miriam Starzer gerne zur Verfügung:
Tel: 0732/245928-28 oder E-Mail: starzer@ooe.bauakademie.at


zum Folder

Das neue BAU-MOBIL - Unterwegs für die Baulehre!

Die Landesinnung BAU OÖ und die BAUAkademie OÖ unterstützen die Bauwirtschaft mit vielen Projekten bei der Imagebildung der Baulehre.

Ein Erfolgskonzept um die Jugend für die Baulehre zu begeistern und die Lehrbetriebe bei der Suche nach guten Bewerber/innen zu unterstützen, ist unsere BAU-Lehrlingsexpertin „LEX“, die vor allem in Schulen und auf Messen die BAULEHRE attraktiv vorstellt und bewirbt.

JETZT MIT DEM „BAU-MOBIL“

Ab sofort tourt unsere LEX Gabriela Madlmair als Botschafterin der Baulehre mit dem neuen BAU-MOBIL durch Oberösterreich. Gemäß dem Motto „BAULEHRE IST COOL“ garantieren wir mit diesem Pick Up auf jeden Fall eine hohe Werbewirksamkeit der Baulehre auf oberösterreichs Straßen und in den Schulen.

Landesinnungsmeister Norbert Hartl und seine Stellvertreter Herbert Pichler und Stefan Mayer übergaben stolz das voll auf BAU DEINE ZUKUNFT getrimmte Fahrzeug an unsere Lehrlingsexpertin.



"BAU-Lehrlingsexpertin für SchülerInnen und Lehrbetriebe"
So lautet der Name der landesweiten Lehrlingsinitiative, die auch Lehrbetriebe auf der Suche nach qualifiziertem Nachwuchs unterstützt.
SchülerInnen und Lehrbetriebe werden in zahlreichen Events zusammengeführt. Wie attraktiv das Arbeiten am Bau ist, kann von PTS-SchülerInnen bei Schnuppertagen oder von Neuen Mittelschul-SchülerInnen bei Bau-Aktiv Tagen an der BAUAkademie OÖ getestet werden. Dort und bei den jährlichen BAU-Lehrlingscastings bieten sich Kontaktmöglichkeiten für die Lehrbetriebe auf der Suche nach Nachwuchskräften und damit Top-Jobs für die Jugendlichen.

2020 liegt der Fokus der Lehrlingsexpertin in der Aufklärung zum Thema neue Berufsbilder, E-Baulehre und der Einführung des gratis Baulehre-Tablets.

BAUWISSEN - Ausgabe 2020

Die Ausgabe 2020 BAUWISSEN mit aktuellen Bau-Fachartikeln ist in komprimierter Form ein Produkt aus den zahlreichen Wissens-Veranstaltungen der BAUAkademien!

Die Redakteure sind ausschließlich Dozenten der BAUAkademien, deren profundes Wissen unter anderem ein wichtiges Kapital für die Zukunft der Bauwirtschaft ist.

In der BAUAkademie OÖ liegt das Jahrbuch in gedruckter Form auf.



 


zum BAUWISSEN Ausgabe 2020

Bundeswettbewerb der Hochbauer 2019

Johann Jessner, Fa. Ehrenreich Baugmbh aus Salzburg holt sich nach drei fordernden Tagen den ersten Platz. Der Salzburger siegte vor dem Niederösterreicher Joachim Nimpf, Fa. Jägerbau Pöggstall Bauges.m.b.H. und Lukas Knauseder, Fa. Mitterbauer Baugesellscahft mbH aus Oberösterreich.
Ausgezeichneter 8. wurde Franz Weinberger, Fa. Zehetner GmbH.

Die BAUAkademie OÖ gratuliert den Siegern und allen Teilnehmern recht herzlich zu der herausragenden Leistung!

zum Pressebericht der WKO

WorldSkills Vize-Weltmeister Marc Berndorfer

Erfolgreiches Kräftemessen bei den
WorldSkills 2019 in Kazan/Russland

SILBER für Maurer Marc Berndorfer (22) bei den World Skills!

Von 22.-27.08. fanden die Berufsweltmeisterschaften in Kazan/Russland statt. Nach einigen Wochen intensiver Vorbereitung in der BAUAkademie OÖ mit WorldSkills-Experten Bmstr. Roland Mittendorfer und nach vier aufregenden Wettbewerbstagen ist es geschafft.

Maurer und Vizeeuropameister Marc Berndorfer von der Karl Puchleitner Baugesellschaft mbH in Feldbach/Steiermark erreicht bei der Weltmeisterschaft den hervorragenden 2. Platz!

In 4 Modulen musste er die Wettbewerbsbaustelle fertig stellen. Dabei waren nicht nur Wissen und körperlicher Einsatz gefragt, sondern auch gutes Zeitmanagement.

Herzliche Gratulation!
Wir sind sehr stolz auf Marc und seinen Trainer Roland!


Fotos vom Wettbewerb

JungmaurerCup 2019

Die Sieger des Jungmaurercup OÖ 2019 stehen fest!

1. Franz Weinberger, Fa. Zehentner GmbH, Feldkirchen
2. Lukas Knauseder, Fa. Mitterbauer Baugesellschaft mbH, St. Johann am Walde
3. Oliver Pehamberger, Fa. WIMBERGER Bau GmbH, Lasberg

Wir gratulieren recht herzlich den Siegern und allen Teilnehmern zu der herausragenden Leistung!

weitere Fotos



zum Pressetext

Studienreise MBA BauW nach Kasachstan und Aserbaidschan

MBA Bauwirtschaft goes international
BAU-Studienreisen nach Kasachstan und Aserbaidschan


Jeder Studienlehrgang hat ein Modul zum Thema Internationalisierung in Form Studienreise mit dem Ziel die Bauwirtschaft anderer Länder kennenzulernen. Heuer ging es Anfang April mit dem 9. Studienlehrgang und 22 Teilnehmer/innen auf eine weite Reise nach Kasachstan und Aserbaidschan.

zu den Fotos

zum Pressetext

OÖ Jungmauercup 2018

Thomas Buchmaier siegt vor Daniel Johannes Kapplmüler und Christoph Großbichler!

Am Mittwoch 20. Juni 2018 fand der diesjährige Landeswettbewerb der besten Jungmaurer in der BAUAkademie OÖ statt.
Landesbester Jungmaurer wurde Thomas Buchmaier (Mitte), beschäftigt bei der Firma HEHENBEGER BAU GmbH in Peilstein. Der Peilsteiner siegte vor Daniel Johannes Kapplmüller (l.) aus Schwertberg, der seine Lehrausbildung bei der Firma Krückl BaugesmbH in Perg absolviert, sowie Christoph Großbichler (r) aus Aschach an der Steyr, der bei der Firma Lagerhaus Bau GmbH Traunviertel aus Waldneukirchen in Ausbildung steht.

Ihr fachliches Können hatten die insgesamt 15 oö. Jungmaurer, die sich dem Wettbewerb stellten, beim Aufreißen eines Grundrisses für einen Mauerwerkskörper, sowie bei der Fertigstellung eines Gesimses unter Beweis zu stellen. Das Gesims musste auch grob und fein verputzt sowie gezogen werden. Am Abend fand die Siegerehrung der besten Jungmaurer statt.
Thomas Buchmaier und Daniel Johannes Kapplmüller qualifizierten sich mit ihren Leistungen zugleich für den am 3. + 4. Oktober 2018 am Linzer Hauptplatz stattfindenden Bundesjungmaurerwettbewerb.
 
Die BAUAkademie OÖ gratuliert den Siegern und allen Teilnehmern recht herzlich zu der herausragenden Leistung!

weitere Fotos

zum Pressetext

Firmeninterne Schulungen

Die BAUAkademie ist Ihr Partner für die gesetzlich vorgeschriebenen Ausbildungen für das Führen von Hubstapler, Kran sowie zum Sprengbefugten.

Laufend werden Stapler-, Kran- sowie auch Sprengkurse an der BAUAkademie OÖ durchgeführt.

Die Kurse kann man auch als FIRMENINTERNE SCHULUNGEN buchen.
Für Anfragen steht Ihnen Frau Beate Hametner sehr gerne zur Verfügung
Telefon: 0732/245928-25
E-Mail: hametner@ooe.bauakademie.at

aktuelle Stapler- / Kran-Kurse

WorldSkills 2017 - Robert Gradl ist Weltmeister

Wir gratulieren dem Maurer Robert Gradl (Otto Duswald KG) zum Weltmeistertitel!
Robert holte nach 2005 für die Kategorie „Maurer“ die Goldmedaille bei den Berufs-Weltmeisterschaften in Abu Dhabi wieder nach Österreich!
„Die 4 anstrengendsten Tage meines Lebens sind vorbei. Das harte Training hat sich bezahlt gemacht“, strahlte der Salzburger Robert Gradl.
Bmstr. Roland Mittendorfer (BAUAkademie OÖ) betreute Robert vor und während den WorldSkills.
Für ihn war es die erste WM-Teilnahme als Experte und somit ist der Einstand mehr als gelungen.

40 Teilnehmer - 7 Damen und 33 Herren aus allen 9 Bundesländern - stellten sich in 36 Einzel- bzw. Teamberufen mit Unterstützung von 37 Experten vom 14. – 19. Oktober 2017 in Abu Dhabi der Herausforderung Berufs-Weltmeisterschaft!

Österreich wurde würdig vertreten.
Mit 4x Gold, 3x Silber, 4x Bronze und 16 Diplomen „Medallion for Excellence“ katapultiert sich Österreich einmal mehr an die Spitze der Nationenwertung!!

Zum Video: https://www.youtube.com/watch?v=pv2qVlCXRQA&t=1s

zur Homepage Skills Austria

OÖ Jungmaurer Cup 2014 - Die besten Maurerlehrlinge von Oberösterreich

Lukas Nardin siegt vor Johannes Maislinger und Johann Paul Lechner! Hervorragende Leistungen bot Oberösterreichs Maurernachwuchs beim diesjährigen OÖ Jungmaurer Cup, der kürzlich in der BAUAkademie Oberösterreich ausgetragen wurde. Landesbester Jungmaurer wurde Lukas Nardin (Mitte), beschäftigt bei der Schoisswohl Baugesellschaft mbH in Hinterstoder. Der Steyrlinger siegte vor Johannes Maislinger (l.) aus Lochen, der seine Lehrausbildung bei der Stockinger Bau GmbH in Lochen absolviert, sowie dem Lochener Johann Paul Lechner (r.), der auch bei der Stockinger Bau GmbH in Ausbildung steht. Ihr fachliches Können hatten die insgesamt 17 oö. Jungmaurer, die sich dem Wettbewerb stellten, beim Aufreißen eines Grundrisses für einen Mauerwerkskörper, sowie bei der Fertigstellung eines Gesimses unter Beweis zu stellen. Das Gesimse musste auch grob und fein verputzt sowie gezogen werden. Am Abend fand die Siegerehrung der besten Jungmaurer statt. Das Abendprogramm wurde durch den Zauberer „Dino Dorado“ abgerundet. Lukas Nardin und Johannes Maislinger qualifizierten sich mit ihren Leistungen übrigens zugleich für den Bundesjungmaurerwettbewerb, der heuer am „Grazer Schlossberg“ stattfinden wird.

Fotos vom Jungmaurer Cup 2014

SOS-Kinderdorf-Kinder schnuppern „Bauluft“

Kinder aus Rechberg besuchten die BAUAkademie OÖ: Eine Freundschaft, die vor drei Jahren mit den Bauarbeiten des neuen SOS-Kinderdorfes Rechberg begonnen hatte, fand am 15. Februar 2010 eine gelungene Fortsetzung: 16 Kinder im Alter von 5-11 Jahren verbrachten mit den Maurern, die ihre Häuser gebaut haben, einen gemeinsamen Nachmittag in der BAUAkademie Oberösterreich in Steyregg. Die Kinder freuten sich, jene Lehrlinge kennenzulernen bzw. wiederzusehen, die maßgeblich an den Bauarbeiten ihres Hauses in Rechberg beteiligt waren. In über 2500 Arbeitstunden hatten Maurerlehrlinge zahlreicher oberösterreichischer Betriebe im Zuge der zwischenbetrieblichen Ausbildung das SOS Kinderdorf mitaufgebaut. Die Kinder dankten ihnen auf eine ganz besondere Weise: mit ihrem Lächeln und ihren strahlenden Gesichtern!

MAURERWELTMEISTER - HANNES MAIRHOFER

Der Oberösterreicher HANNES MAIRHOFER aus Neukirchen am Walde, beschäftigt bei der Firma Ing. Martin Humer GmbH & Co KG aus Peuerbach ist WELTBESTER JUNGMAURER !!! Am 1. Juni 2005 konnte er bei der Berufs-Weltmeisterschaft in Helsinki den Weltmeistertitel holen. Gegen 21 Teilnehmer, aus allen Ecken der Welt, hat Hannes Mairhofer sein Können, seine Motivation und seine Ausdauer unter Beweis gestellt und gesiegt. Das gesamte BAUAkademie Team gratuliert Hannes Mairhofer zu seiner Leistung. Ganz besonders erfreut ist unser Ausbildungsleiter Alois Dorfner, der Hannes für die WM trainierte. Herr Dorfner selbst war schon bei mehreren Berufs-weltmeisterschaften als Experte dabei und konnte dem neuen Weltmeister viele gute Tipps geben. Hannes bestach vor allem durch seine extreme Konzentration und innere Ruhe. Für sein fachmännisches Können ist auch sein Ausbildungsbetrieb die Firma Ing. Martin Humer GmbH & Co KG verantwortlich. Die Firma Humer bringt laufend sehr gute Facharbeiter aus der Lehrlingsausbildung hervor und ist ein absoluter Vorzeigebetrieb in Sachen Lehrlingsausbildung! Oberösterreich und ganz Österreich ist stolz auf Hannes Mairhofer !!!