KURSANGEBOT > PRAXISKURSE > WEITERBILDUNG

Ausbildung zum ''zertifizierten WDVS-Fachverarbeiter'' - Theorie & Praxis

Trainingseinheiten:
30

Dieser Kurs vermittelt die Verarbeitungsrichtlinie WDVS und zeigt Ihnen anhand praktischer Übungen wichtige WDVS-Verarbeitungs- und Ausführungsdetails.
Spezieller Schwerpunkt liegt auf der richtigen und fehlerfreien WDVS-Verarbeitung.

Zielgruppe:
* FacharbeiterInnen aus dem Bau- und Baunebengewerbe, MauerInnen, MalerInnen
* Angelernte WDVS-FachverarbeiterInnen

Inhalt:
Theorie:
* Richtlinie der Qualitätsgruppe WDVS
* Grundlagen der spezifischen bauphysikalischen und bauchemischen Vorgänge
* Aufbau eines WDVS und Funktion der einzelnen Komponenten
* Untergrundprüfung und Untergrundvorbereitung
* Passivhausdetails
* Pflege und Wartung von WDVS
* Gerüstung und Arbeitssicherheit
* Vorbereitung auf schriftliche Prüfung

Praxis:
* Verarbeitung gängiger Systemkomponenten
* Ausführen von Anschlussdetails
* Die richtige Verdübelung
* Umsetzung der Theorie in die Praxis

Zielsetzung:
Für die Verarbeitung von Wärmedämmverbundsystemen ist gemäß der Leistungsbeschreibung Hochbau der Einsatz von entsprechend qualifiziertem Personal vorgesehen. Grundsätzlich sollen alle Arbeiter einer Partie diese Qualifikation aufweisen.
In der Praxis reicht jedoch ein qualifizierter Arbeiter je Partie.
Mit dieser Ausbildung erwerben Sie nach positiv abgeschlossener Prüfung das österreichweit gültige Zertifikat 'Zertifizierte/-r Fachverarbeiter/-in für Wärmedämmverbundsysteme' der MA 39 Zertifizierungsstelle und erfüllen somit die Anforderungen bestimmter Ausschreibungen.

Voraussetzung:
PRAXISNACHWEIS:
Mit der Anmeldung bestätigt die Firma, dass der Teilnehmer über mindestens 6 Monate einschlägige Berufserfahrung verfügt!
ACHTUNG:
Arbeitskleidung und die persönliche Schutzausrüstung für den Praxistermin erforderlich!!

Hinweis:
Dieser Kurs ist eine Kooperation der Qualitätsgruppe Wärmedämmverbundsystem und den österreichischen BAUAkademien.

ACHTUNG:
Die Prüfungs- bzw. Zertifizierungsgebühr kostet € 75,- und ist in der Kursgebühr enthalten

Weitere Informationen finden Sie im Folder der Zertifizierungsstelle MA 39:

Folder mit Anmeldeformular:

Die Anmeldungen zu allen Veranstaltungen müssen schriftlich per Post, E-Mail, Fax oder via Internet erfolgen. Da wir bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmeranzahlen haben, erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge.
Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmeranzahl durchgeführt wird, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn.
Nur in Ausnahmefällen wird damit bis eine Woche vor Kursbeginn zugewartet.
Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehest möglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheidend für das Zustandekommen des Kurses sein kann!

Seminarleiter:
Spezialisten aus dem Fachbereich WDVS unter der Leitung von
Univ.-Lekt. Christian Lautner, MSc
Allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger, Vorstand der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Putz
Kursname:

Ausbildung zum ''zertifizierten WDVS-Fachverarbeiter'' - Theorie & Praxis

OrtTerminVA-NummerPreis 
BAUAkademie OÖ
Mo-Mi 8.00-16.30, Prüfung: Mi ab 16.30 Uhr
von 04.03.2019
bis 06.03.2019
40220018 575,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: