KURSANGEBOT > BWL UND RECHT > RECHT

LIVE.Stream: Mehrkostenforderung bei gestörten Bauabläufen - Praxisbeispiele

Trainingseinheiten:
9


Zielgruppe:
BaumeisterInnen, ZimmermeisterInnen, BauunternehmerInnen, BauleiterInnen,
ArchitektInnen

Inhalt:
- Begriffsbestimmungen (z.B. Leistungsänderungen, Störungen der Leistungserbringung, Behinderungen)
- Ursachen von Störungen der Leistungserbringung
- Unterlagen zur Nachweisführung, Bedeutung der Kalkulationsunterlagen
- Darstellung von Bauzeitverzögerungen
- Darstellung einer korrekten Vorgangsweise lt. ÖNORM B 2110 und ÖNORM B 2118
- Produktivitätsverluste durch z.B. entfallende Einarbeitungseffekte, kurze Dispositionszeiten, nicht optimale Partiestärken, Verlängerung der täglichen Arbeitszeiten
- Praxisbeispiele (Festigung der theoretischen Grundlagen durch praktische Anwendungsbeispiele - z.B. gestörte Bauabläufe durch Planlieferverzüge, durch verspäteten Baubeginn, durch Behinderungen)
- Festigung der Lehrinhalte durch die Erstellung einer Gruppenarbeit (Bearbeitung in Kleingruppen - Anmeldung einer Mehrkostenforderungen dem Grunde und der Höhe nach)

Zielsetzung:
Die Teilnehmer erhalten zunächst einen Überblick über die theoretischen Grundlagen und werden anschließend in die Lage versetzt, selbstständig die Ursachen von gestörten Bauabläufen zu erkennen, eine Mehrkostenforderung dem Grunde nach richtig anzumelden, die Störungen sauber zu dokumentieren und anschließend eine Mehrkostenforderung der Höhe nach schlüssig auf vertraglich-bauwirtschaftlicher Grundlage auszuarbeiten.

Voraussetzung:
Das Meeting wird über die Online-Meeting-Plattform ZOOM veranstaltet.
Sie benötigen dazu einen Webzugang über Ihren PC oder Tablet oder Handy mit Audio- & Videofunktion.

Vor der Veranstaltung erhalten Sie von uns Ihre Zugangsdaten.

Hinweis:
Die Anmeldungen zu allen Veranstaltungen müssen schriftlich per Post, E-Mail, Fax oder via Internet erfolgen. Da wir bei unseren Veranstaltungen begrenzte Teilnehmeranzahlen haben, erfolgt die Reservierung der Teilnehmerplätze in der Reihenfolge der Anmeldeeingänge.
Die endgültige Entscheidung, ob ein Kurs auf Grund der angemeldeten Teilnehmeranzahl durchgeführt wird, fällt in der Regel 14 Tage vor Kursbeginn.
Nur in Ausnahmefällen wird damit bis eine Woche vor Kursbeginn zugewartet.
Es ist daher empfehlenswert, wenn Sie sich ehest möglich - also schon vor der 14-Tage-Frist - zum Kurs anmelden, da Ihre Anmeldung entscheiden für das Zustandekommen des Kurses sein kann!

Seminarleiter:
Dipl.-Ing. Gerald Bauer
Leitung Stabstelle Baubetriebswirtschaft
Swietelsky Baugesellschaft mbH

Anmeldeformular
Mehrkostenforderungen bei gestörten Bauabläufen - Praxisbeispiele
Kursname:

LIVE.Stream: Mehrkostenforderung bei gestörten Bauabläufen - Praxisbeispiele

OrtTerminVA-NummerPreis 
ZOOM-Video Meeting - online zu Hause
Do 08.00-16.00
von 07.04.2022
bis 07.04.2022
41439011 Frühbucherbonus 390,00 EUR
-78,00 EUR
fixer Platz Kurs mit Voraussetzungen
Wartelistenplatz nicht buchbar
Sie können maximal 5 Empfänger angeben.
Diese müssen durch Semicolons getrennt werden.
An:
Von: